Gespräch mit Frau Herz

heute also das Gespräch. Sie hat Leon gelobt und gesagt das er toller Junge. Danke freut mein Mutterherz doch immer und recht hat sie auch.

Sie sieht ihn nicht als Vorschulkind. Sie erklärte mir auch ausführlich wieso und warum. Ich hatte dann noch den ein oder anderen Einwand, den wischte sie aber weg. 🙂

Wir sind jetzt so verblieben: Er macht am Montag den Schulprobetag mit, da sind sie 3 Stunden in der Schule. Ich soll mir einen Eindruck machen wie er den Tag genommen hat. Dann warten wir das Feedback der Lehrer ab, sollten diese sagen ja er kann in die Grundschule, dann werden wir ihn normal einschulen und wenn sie sagen Vorschule dann nehmen sie ihn an der Fröbel Schule.

Ich verlasse mich jetzt auf die Einschätzungen der Fachkräfte, ob das richtig ist oder nicht wird sich eh zeigen. Das Konzept der Grundschule ist ja super, da werden in den ersten beiden Jahren in allen wichtigen Fächern 2 Lehrkräfte sein, die sich gemeinsam um die Kinder kümmern und es gibt auch so eine Art Auffanggruppe wo die Kinder unter kommen können die etwas mehr brauchen.

Warten wir also ab.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s