Analyse 

Tja und wie so oft und in älteren Beiträgen schon erwähnt:

Kinder testen ihre Grenzen in sicherem Umfeld. Nur wo sich das Kind zu 100 % akzeptiert fühlt testet es aus was geht was aber auch nicht geht. 

Aber es kommt hier noch mehr zum tragen und ob ich alle Aspekte sehe bezweifle ich. Ich bin keine Psychologin.

Leon hat sich verändert. Das ganze Gefüge hat sich verändert. Ich reagiere anderes als Leon das gewohnt ist. Ich bin anders. Viel Druck ist weg. 

Leon sucht jetzt seinen Platz neu in diesem Gefüge. Für ein Kind mit einer Persönlichkeitsstörung eine Herausforderung. Das nicht abschätzen können was es für Folgen haben kann macht es auch nicht einfacher.

Er sucht jetzt seinen Platz neu.  Okay, aber trotzdem werde ich ihm klar machen müssen das es der falsche Weg war, aber wie mache ich das? Den was gut war: er hat seine Gefühle benannt, das ist ja gut. Ich muß echt überlegen wie ich das vetpacke

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s