Dies und das der letzten Tage

Leon war von Freitag auf Samstag bei Papa,  Beni bei seinem Schokozwilling  (interner Witz von uns Mamas) ,  am Samstag hab ich Leon um 12.00 Uhr eingesammelt und endlich den Plan für den Monat bekommen.  Jo,  passt.  Die Kids sind kein Wochenende beim Papa,  er muß arbeiten.  Ich sagte es den Helden genau so : den Monat habt ihr nur Mama Wochenenden,  Papa muß jedes Wochenende arbeiten,  wenn ihr Papa sehen wollt finden wir bestimmt Möglichkeiten.
Beide hat das kaum interessiert. 
Mir ist das schon klar,  werde aber zwischendurch nochmals darauf hinweisen und damit habe ich meine Pflicht erfüllt. Er wird sich auch nicht melden und somit braucht er sich nicht wundern wenn die Helden ähnlich agieren.

Samstag sind wir dann mit Tasha und Lj nach Heidelberg in den Zoo gefahren und haben einen schönen Tag zusammen verbracht. 

Sonntag haben wir Vormittags den Ranzen Check gemacht und beide mussten selbigen aufräumen,  Beni musste noch ein paar Hausaufgaben machen und gegen Mittag waren wir fertig und sind spontan zu Tasha und Lj gefahren und haben Waffeln gebacken,  Hund bespaßt und Kinder auf Trab gebracht,  damit sie ausgepowert sind und gut schlafen.

Gestern war dann Alltag angesagt und wie immer war morgens Drama angesagt,  denn am ersten Schultag darf man morgens keines Falls alleine wach werden und Mama muß mindestens mit der Peitsche hinter einem stehen,  sonst wird man nicht fertig.  Ihr kennt das sicher.  😂

Gestern Nachmittag hat mir Beni geholfen Sperrmüll auf die Straße zu stellen und Keller etwas zu entrümpeln,  fertig sind wir natürlich nicht geworden, aber einen Anfang haben wir gemacht. Er hat mir echt toll geholfen.  1.5 Stunden klaglos Treppe hoch,  Treppe runter.  Müll in die entsprechenden Tonnen sortieren und und und. Dafür gab es auch eine kleine Belohnung.

Gestern Abend bat er dann um eine kleine Familien Besprechung . Sein Wunsch,  Abends mehr Familienzeit. Er fand es so schön das wir letzte Woche Abends noch was gespielt haben und möchte das als festes Ritual.  Okay gerne.  Leon war nur minimal begeistert,  sein Tablet ist ja so wichtig.  Tja das war die falsche Ansage,  unter der Woche gibt es ab sofort kein Tablet mehr und fertig.  Ob er mitspielt bleibt ihm überlassen,  aber Tablet gibt es nicht. Er ist davon total abhängig und richtet sein Leben nach diesen Medien da muß ich entgegen steuern so lange ich es kann.

So das war es auch schon. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s