Zusammenfassung

menno die Zeit rast momentan an mir vorbei und ich komm kaum hinterher- Arbeite viel, hab Eingewöhnungen, Umstrukturierungen unseres Alltags und Stress mit dem Vater. Eigentlich der normale Wahnsinn. 😛

Letzten Freitag gab es bei Leon Zoff in der Schule, ich sage dummer Jungenstreich, eklig aber so ein Fass aufzumachen, naja wenn sie meinen. Er hat mit zwei anderen Jungs auf dem Klo in ne Flasche gepinkelt und rein gespuckt, ja es ist eklig, aber he es sind Jungs. Okay Konsequenzen gab es, Thema erledigt. Hab ihm nur den Rat gegeben sich nicht immer erwischen zu lassen 😉

Ansonsten haben die Helden sich wieder normalisiert und ticken wie gewohnt.

Leon hat zwei neue Lieder für sich entdeckt: Amadeus und Egoist. Die Kinder der 80 er Jahre wissen sofort wer der Interpret ist. Falko

Ich gebe zu wenn ich nicht gerade  *Die Ärzte* oder *die toten Hosen* höre höre ich viel 80 er Jahre Musik. Falko, Ina Deter, Ideal, NDW. Das färbt ab. Ich höre generell lieber deutsche Musik, weil ich da die Texte verstehe und mit der neuen Musik wenig anfangen kann.

Beni hat tatsächlich weniger Appetit und ißt deutlich weniger und hat 1 kg abgenommen, mal sehen wie sich das einpendelt. Ich sorge dafür das er mehr Bewegung hat und fertig.

Donnerstags hab ich ihn jetzt von der Betreuung abgemeldet, er kommt nach der Schule direkt heim und um 14:15 geht es zur Nachhilfe. Ist für mich viel entspannter, als ihn zu holen, ab dem 3 Schuljahr ist er dann nur noch bis 15.00 in Betreuung, da er sich über zu wenig Freizeit beschwert. so ißt er dort und macht Hausaufgaben und dann heim, werde ihm dann noch ein Zettel schreiben für  den Ordner das er Mo und Di ab 14.30 gehen darf, Mittwochs um 14.30 gehen muss, dann brauch ich ihn nicht abzuholen, wegen der Therapie. So langsam kommen sie aus dem Schulbetreuungssystem raus, ist nicht mehr so nötig, sie werden halt groß.

Leon ist eigentlich täglich auf der Kinder- und Jugendfarm und genießt seine Freiheit, er ist genauso freiheitsliebend wie ich.

Der Vater zickt wieder mal rum, da krachte es letzten Sonntag, er hat einige dämliche Bemerkungen in Benjamins Hausaufgabenheft geschrieben, wo ich mich fürchterlich aufgeregt habe, kümmert sich kaum um irgendwas, aber mit reden und dann noch völlig hirnrissig. Zur *Strafe* hab ich bis jetzt noch keinen Dienstplan und weiß nicht wann er die Kinder holt, klar eine Planung ist ja völlig unnötig und braucht niemand. Er ist eh zickig, weil ich mein Leben besser hin bekomme als er und auch ein Leben ohne Kinder genieße, da gab es schon öfter mal dumme Bemerkungen von ihm. Grad kam die SMS  er gibt den Dienstplan morgen Früh in den Briefkasten, wer es glaubt, bisher hat er mich jedesmal versetzt. Tut mir für die Kinder leid, das wird er aber nie verstehen. Die Rechnung wird er irgendwann bezahlen.

Ansonsten gibt es nichts Neues, was relevant wäre.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s