Ich merke grad

wie erschöpft ich bin. Wie anstrengend das letzte Jahr war und auch wenn es jetzt besser ist, zu Ende ist es noch nicht.

Die Frau vom Jugendamt hat sich gestern gemeldet und war sehr verwundert das die Anträge noch nicht bei mir sind.  Sie hat sie am 5.2 los geschickt.
Abgesegnet ist auch alles und es fehlt noch der Tagesgruppenplatz.  Da es hier nur 3 Instutionen gibt die für ADHS spezialisiert sind, schwierig. Das Thereseienstift welches ich kontaktieren wollte, ist nicht spezialisiert auf ADHS wäre aber durchaus eine Möglichkeit.  Leon’s Lehrerin hat es mir empfohlen und ich kann mich auf Ihre Empfehlungen verlassen.
Die Dame vom Jugendamt sieht es genauso und hatte einen Termin für uns ausgemacht.  Am 19.3 gucken wir uns das an. Ob das dann was wird bleibt natürlich abzuwarten.

Ansonsten reihen sich hier die Termine aneinander und ich mach 3 Kreuze wenn ich die nächsten 14 Tage rum habe.
Ab 27. 3 17.00 habe ich komplett frei bis nach Ostern. Am 30.3 hab ich Check up beim Hausarzt, ab und zu muss ich mich um mich kümmern.  Ansonsten bin ich momentan müde müde müde.  Kopfschmerzen gehören schon zum Standard und Rückenschmerzen sind auch irgendwie hartnäckig.  Da fällt mir ein ich wollte mir im Urlaub eine Massage gönnen.  EDIT: Rücken und Nackenmassage am 31.3 11.00
Ich muß mich echt mehr um mich kümmern.

Tja und dann guck ich mir unseren Alltag so an und frage mich was bitte der Vater meint mit: du hast es doch gut, du jammerst auf hohem Niveau.

Ich erwähne nur noch mal neben bei das ich Vollzeit arbeite,  das heißt momentan 44 Stunden pro Woche.  Die Kinder versorge und 95% der Termine alleine erledige.
Hmmm, vielleicht sollte der Vater und ich doch mal tauschen.  Ja 3 Schichten zu arbeiten ist anstrengend, das rede ich gar nicht schön,  aber ansonsten macht er ein bissel seinen Haushalt,  das meiste erledigt seine Mutter inkl.  Einkauf.  Er macht sicher auch ein paar Überstunden, aber so im großen und ganzen finde ich sein Leben relativ ruhig und entspannt, aber vielleicht täucht das ja und es ist wirklich anstrengender als ich vermute

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s