Der Vater halt

Manchmal könnte ich ihn umbringen das ist nicht neu und beruht auf Gegenseitigkeit. Ich beschränke mich auf das nötigste, er auch.  Leider vergisst er dabei immer wieder nach der neusten Entwicklung der Kinder zu fragen,  ich renn ihm nicht hinterher.  Wenn er Unterlagen braucht meldet er sich schließlich auch und macht Terz wenn ich mich nicht sofort darum kümmern kann.
Ansonsten versucht er aber wenigstens die Termine wahr zu nehmen. Blöd nur das viele Termine kurzfristig sind und er dann nicht kann. Es ist aber besser als vorher, ,also jammer ich nur ein kleines bisschen.

Jetzt war ausgemacht das die Jungs die ersten drei Wochen in den Sommerferien bei ihm sind und er sie bei den Ferienspielen anmeldet.  Was ich klasse finde, da sie dann nicht 3 Wochen Fernseh gucken.
Plötzlich wollte Leon nicht mehr und Beni zog nach.
Gelinde gesagt war ich angepisst, aber total. 
Die Jungs meinten das sie,mit Papa jeden Tag schwimmen gehen und bis Mittags bleiben.
Jeder kennt deutsche Sommer,  3 Wochen gutes Wetter um ins Schwimmbad zu gehen, ist wie ein 6 er im Lotto.
Meine Argumente bei den Kindern kam nicht an,  beim Vater versuchte ich es gar nicht.  Es wäre sinnlos gewesen.
Gestern war Anmeldung und ich erwähnte bei Beni das Lj total traurig ist das er nicht mit zu den Ferienspielen kommt.
In diesem Moment ist bei Beni der Groschen gefallen, er wollte sofort mit Papa telefonieren um angemeldet zu werden.  Das lehnte ich ab,  weil ich wusste das ich Ärger mit dem Vater bekommen würde, hatte aber einen Trumpf im Ärmel und wusste Beni würde alles daran setzen um doch angemeldet zu werden.  Mein Trumpf ist Tascha,  Ljs Mama.
Beni war sehr still heute morgen, er dachte sehr angestrengt nach wie er das Problem löst.  Ich grinste in mich rein und wartete ab. Ich war kaum wieder zu Hause, da hatte ich von Tascha Nachricht das Beni doch zu den Ferienspielen gehen will und ob es okay ist wenn sie das mit dem Vater klärt.
Bingo genau das wollte ich.
Tascha und Beni klärten es mit dem Vater und ich bin außen vor.  Tascha besorgte die Anmeldeformulare und hätte sie sogar angemeldet, aber der Vater wollte die Bankdaten nicht raus geben.  Ok kann ich verstehen, aber er meldet sie an und damit geht alles seinen Gang.
Manchmal muss man einen Umweg machen um ans Ziel zu kommen.

EDIT: Anmeldung hat geklappt und ist schon bestätigt

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s