Langsam

Pendelt es sich ein.  Die Dosis wurde noch mal gesteigert und wir sind jetzt bei insgesamt 15 mg Ritalin am Tag,  höchst Dosis liegt bei 20 mg.  Wir werden jetzt gucken wie er sich damit einpendelt.
Ich finde man merkt es schon, meist nur Kleinigkeiten, aber genau das macht es aus.
Beispiel: gestern Abend haben die Jungs an der WII gezockt.  Beni wußte ständig alles besser,  ich hab ihn dann zusammen gefaltet,  Leon spielte zum ersten Mal an der WII und es klappt nicht so wie er wollte.  Normalerweise wäre er komplett ausgetickt und hätte getobt wie ein Orkan. Gestern schimpfte er zwar, aber das war eher ein laues Lüftchen und klar darf man schimpfen wenn was nicht klappt.  Seine Reaktion gestern würde ich zum ersten Mal als normal einstufen.  Das erste Mal das mein Kind in einer Situation normal und Situationsbedingt NORMAL reagiert.

Wow! ! Ihr könnt euch nicht vorstellen wie ich mich gefreut habe.  Denke das kann man nur wenn man das Kind über einige Jahre begleitet hat und seine Entwicklung gesehen hat.

In meinem privaten Umfeld bekomme ich bezg der Tabletten immer mehr Rückendeckung,  was für mich sehr schön ist.  Wenn die Leute dann noch die Entwicklung bei ihm sehen, dann kann es auch endlich mal positive Erfahrungsberichte über Ritalin geben. Man sollte sicher nicht leichtfertig mit diesem Medikamente umgehen, man sollte sich auf jeden Fall in spezialisierte Hände geben um erst einmal zu gucken ob es nicht noch andere Möglichkeiten gibt,  Ritalin MUSS die letzte Möglichkeit sein, aber man sollte sie eben nicht komplett verteufeln.

Noch ein Beispiel: wir hatten gestern kurz Besuch, mit Leon immer ein Albtraum. Er tickt vor Freude komplett aus und man kann ihn nicht runter fahren, das geht bis der Besuch weg ist. Gespräche nicht möglich. Gestern freute er sich auch tickte kurz aus, zog sich dann mit Beni zum spielen ins Kinderzimmer zurück und wart nicht mehr gesehen. Ich konnte mich in Ruhe unterhalten und mich entspannt auf den Besuch konzentrieren.
Wow!

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s