Tagesklinik Schulgespräch

Gestern war das Schulgespräch, war nix besonderes. Ich musste Leons Werdegang vom Kindergarten bis jetzt erzählen, musste begründen warum ich den weg in die Tagesklinik nahm und so was halt.

Das ist kein Problem, habe ich schon so oft erzählt. Was die beiden verwundert hat das ich direkt den Weg gehe, also nicht erst da und dorthin sondern gleich Richtung Ziel laufe. Ist doch viel einfacher

Auch das ich direkt in die Georg-Büchner Schule bin und nicht eine Regelschule gesucht habe. Das konnte ich aber sehr logisch erklären.

Ich sehe mein Kind halt mit allen seinen Stärken und Schwächen und entscheide dann für mich was das sinnvollste ist ohne rum zu eiern.

Ein paar Fragen stellten sie mir auch bezüglich Organisation zwischen Kinder und Arbeit und die Frau sagte das werden sie unten sicher auch nochmal erklären müssen. Jo ist kein Problem. Sicher alles nicht so einfach aber alles machbar. Gute Organisation ist alles, Streß machen dann nur unmögliche Terminvergaben und unerwartete Terminverschiebungen.

Jetzt steht dem Unterricht für Leon nix mehr im Wege.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s