und wieder einmal

hat der Vater seine Nichtsnutzigkeit unter Beweis gestellt, wieso ich es immer wieder versuche ist mir echt nicht klar.

12:30 ich saß mit beiden Tageskindern beim Mittagessen. Telefon klingt, Leons Lehrerin. Leon muss geholt werden, ist komplett am ausrasten und will weg laufen, heim zu Mama. Mist. Okay ich sehe zu wie ich das organisiere, das blödeste war eigentlich das das zweite Tageskind um 13.00 geholt wird und es verdammt knapp wird zeitlich, das zweite ist,  das ich natürlich nur ein Kindersitz für die Kleinen habe und zu Fuß hin muss.

Der Vater hat Urlaub, also rief ich ihn an, er klang total verpennt. Ich hab ihm also mein Anliegen vorgetragen. Das erste was er sagte: ich weiß nicht wo das ist. Ist ja schon traurig das der Vater nicht weiß wo das Kind zur Schule geht. Dann ich hab kein Auto. Ich weiß das seine Mutter ihm ihr Auto leihen würde, wenn er sagen würde das was mit Leon ist.

Er ist nicht gefahren, ich habe meine Tageskinder vom Essen aufgescheucht und bin mit Kinderwagen zu Fuß hin und hab Leon geholt.

Ich bin wieder einmal Sprach- und Fassungslos wie ihm das eigene Kind so egal sein kann. Die Kinder könnten sehr wahrscheinlich blutend in der Ecke liegen und er würde nur mit den Schultern zucken. Mir will das einfach nicht in den Kopf.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s