Gestern Abend hab ich

mich doch mal auf die Waage gestellt. Das ich abgenommen habe wusste ich, eine Hosengröße weniger macht sich bemerkbar. Gestern war Sindy da und wie immer wurde ich erst einmal begutachtet, kicher. Sie sagte dann du hast abgenommen und die Hosen sitzen auch schon recht locker. Wie viel hast du abgenommen. Ich weiß es nicht, mache auch keine Diät oder so. Mir geht es einfach nur gut. 😀 Das einzige ich hab kein Süßbedarf mehr. Vor ein paar Wochen hätte eine Tafel Schokolade hier keine Chance gehabt, mittlerweile werden die hier schimmlig, wenn meine Kinder sich nicht erbarmen. Ich liebe diese D.A.I.M Bonbons mit Schokolade und Karamell Kern, hat ich mir von meinem ersten Ikea Besuch ne Tüte mit gebracht, theoretisch wäre diese in kürzester Zeit weg gewesen, diesmal nicht, hab immer noch ne 3/4 volle Tüte hier liegen, ab und zu eins und gut.

So aber nun zum eigentlichen Thema 😀 Ich hab seit Ende Februar (ich kann es echt nicht genau sagen) 11 kg abgenommen. Einfach so, nur durch persönliches Wohlfühlen und gut gehen. 🙂  Das ist ja mal großartig. Mir fehlen jetzt theoretisch noch 10 kg bis zum Normalgewicht und 20 kg bis zu meinem Vorschwangerschaftsgewicht. Letzteres will ich aber gar nicht erreichen ;), denn ich bin ja nun etwas älter und ich hab ne Zwillingsschwangerschaft gestemmt, das darf man gerne sehen. Ich hatte mit 20 ne gute Figur, das weiß ich heute, leider hab ich das damals anders gesehen, lag aber einer gewissen Person die mir die ganze Kindheit über eingeredet hat ich wäre zu dick und mich doch immer wieder zum essen gezwungen hat um ihre Macht zu demonstrieren. Ein ziemlich übler Kreislauf. Ich trug mit 20 Kleidergröße 36/38 nur damit man mal so ein Bild hat, allerdings war es schon damals so, das ich runde Hüften habe. Ich hab eins zu eins die Figur von meiner Oma geerbt. Oben recht schmal und meist ein zwei Größen weniger als um die Hüften. Heute sehe ich das sehr entspannt, klar ist das Gewebe nicht mehr so fest und straff, aber was solls. Meiner Meinung muss das auch nicht mehr sein, weil ich eben nicht mehr 20 ig bin. Ich werde mal jetzt noch die 10 kg angehen, weil ganz klar, hohe Schuhe sehen mit ner passenden Figur noch besser aus. 😀 wenn ich es schaffe ist es gut, wenn nicht, ist es auch gut. 😀

Advertisements

3 Gedanken zu “Gestern Abend hab ich

  1. Gratuliere! Ich wünschte, ich könnte von mir das Gleiche behaupten, aber ich sehe schwarz, wenn ich an den Umzugsstress denke!!! Dann bleibt das selberkochen eher auf der Trecke und von Fertigmamof ist Zunahme vorprogrammiert.
    (Edit: Hab mich eben auf die Waage getraut und habe 5 kg weniger. Nanu!) Ts.
    Da bin ich gespannt, wie es weitergeht.
    Lg, Michelle
    P.S.: Du hast vollkommen recht: Mit 44 (ich) habe ich auch nicht mwhr den Anspruch, wieder wie 20 auszusehen. Aber gewichtreduzierter, bis ICH MICH wieder wohl fühle.

  2. Lach hab dich trotzdem verstanden. Ja bei dir ist es auch eher anders gelagert. Meine Zunahme basiert ja nur auf zu viel Zucker 😛
    Mein Körper ist mein Stimmungsbarometer, gehts mir gut wiege ich wenig, gehts mir schlecht nehm ich zu 😛

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s