Schwiegermutter

war heute sehr umgänglich und redselig. Huch… Sie kam um acht die Jungs holen, weil der Papa noch arbeiten musste. Sie blieb erst einmal auf Distanz stehen und wartete ab. Ich begrüßte sie freundlich und bat sie kurz rein. Ich gab ihr noch zwei Infos.

Plötzlich redet sie. Ich solle die Jungs nächsten Samstag in die …. Straße bringen. (Ich hab Seminar und sie übernimmt die Kinder) Wenn ich jemanden zum aufpassen bräuchte kann ich mich ruhig melden, sie würde das dann schon machen. Dann hab ich ihr noch ne Rechnung übergeben, die sie übernimmt (Jungs Geburtstagsgeschenk) Ich solle mich ruhig melden wenn ich was bräuchte, auch so zwischen drin soll ich Bescheid sagen, sie würde dann dazu finanzieren.

Das sind ja neue Töne, nicht das ich den Worten wirklich traue, ich bin bei ihr generell misstrauisch und vorsichtig, aber alleine das Angebot.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s