Was machst du heute? 2#

Ich werde hier immer mal wieder aufschreiben was ich an meinen freien Tagen tue.

Donnerstag 21.11

5:35 aufstehen und in die Küche Kaffee inhalieren, Brötchen in den Backofen und dann ins Bad mich für den Tag herrichten.

Irgendwann zwischen 5:45 und 6:15 stehen die Jungs auf der Matte und ich muss voll da sein.

Bis 7:00 Uhr habe ich 2x Frühstück gerichtet, 2x Kinder angetrieben das sie sich anziehen und Zähne putzen, mindestens 6 mal Streitereien geklärt, getröstet, geklärt und geschimpft.

Leon geht um 6:50 aus dem Haus, mittlerweile bleibe ich nicht mehr am Fenster stehen um zu gucken ob er in den Bus steigt, er geht immer bei Petra in den Laden und sie schickt ihn dann in den Bus.

Zwischen 7:00 und 7:30 räume ich noch die Küche und das Bad wieder auf, kuschel Benjamin und treffe noch Tagesvorbereitungen.

Um 7:30 bringe ich Benni auf den Schulweg, da er einen weiten Weg hat und dieser auch teils gefährlich ist für meinen kleinen Träumer, bringe ich ihn 3/4 des Weges hin, den Rest läuft er.

Ich fahre dann zum einkaufen.

Gestern hatte ich bzw. wir noch Termine.

11:30 Schulgespräch Leon

14:30 Benni Nachhilfe

17:00 Gespräch Praxis für Leon

19:30 Elternabend Hort

Dazwischen tobt der ganz normale Alltag mit Hausaufgaben, Haushalt, Telefonaten usw. Vorbereitung für die Termine, Nachbereitungen, Notizen was ich nicht vergessen darf.

Wenn kein Elternabend ansteht mache ich die Jungs um 19:00 Bett fein und dann lesen wir noch und um kurz vor acht machte ich hier zu. Zeit nur für mich.  Diese brauche ich um meine Batterien auf zu laden. Gegen 22:30 falle ich ins Bett, es gibt aber auch Abende wo ich so fertig bin das ich um 20:30 im Bett liege, das ist aber die Ausnahme.

Wichtig für mich ist an solchen Tagen eine gut durchdachte Organisation und ein vernünftiges Zeitmanagement das auch für Notfälle noch einen Platz hat.

So mal ein Blick in unsere Tagesabläufe.

Heute lasse ich etwas ruhiger angehen, aber meine to-do-Liste ist lang. Heute steht noch ein Bastelnachmittag in der Schule an und ansonsten Haushalt und Haare wasche, das braucht mittlerweile auch etwas Zeit.

Morgen früh muss Benni auf jeden Fall noch die restlichen Schul- und Hausaufgaben von dieser Woche erledigen, Nachmittag der Kindergeburtstag, Abends zu Papa.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s