ufff….

echt jetzt manchmal muss alles zusammen kommen und ich muss ständig umplanen.
Am Mittwoch wurde Benni von Kathleen und Dominik abgeholt. Dominik ist sein Kumpel und seit Dominik bei seinem Vater wohnen muss ist der Kontakt sehr auf die Schule beschränkt oder auf die Zeiten wo er bei Mama ist, das muss aber dann auch mit unseren Wochenende übereinstimmen. Ist also schwierig, da grad Ferien und Dominik bei Mama ist also eine der wenigen Möglichkeiten gegeben. Sie haben also Benni eingesammelt und sind erst mal in die Bücherei und dann ins Schwimmbad.

Kamen um 17.00 so ungefähr wieder und bestürmten mich das Benni unbedingt bei Dominik schlafen will. So nun ist aber so, ich habe Donnerstags und Freitags frei und meistens gefühlte 1000 Termine, aber wollte es jetzt auch nicht ablehnen, hab dann erstmal an Kathleen und ihren Freund abgegeben, ob denen das denn Recht ist.
Okay also grünes Licht für die Übernachtung, schnell die Sachen gepackt und los.

Somit hatte ich nur ein Kind was es toll findet Mama für sich zu haben. 😉

Da mir Mittags aufgefallen ist das die Fische zu weit an der Oberfläche schwimmen, musste ich unbedingt noch in den Zooladen um meinen Verdacht quasi bestätigen zu lassen.

Mein Verdacht hat sich bestätigt, der Nitritwert ist zu hoch, also heim und großen Wasserwechsel durch geführt.
Nitrit kann wenn es zu hoch ist giftig sein, Gegenmaßnahmen sind vor allem Wasserwechsel um das Nitrit zu verdünnen und zwar so lange bis es nicht mehr nachweisbar ist bzw. die Fische nicht an der Oberfläche schwimmen.
Ein Wasserwechsel bedeutet aber auch Stress für die Bewohner und deshalb sollte man schon vorsichtig agieren.

Dann hab ich Oma angerufen und den Termin von Donnerstag auf Freitag verschoben, sie will unbedingt Mirabellenmarmelade machen und braucht meine Hilfe. Nächste Woche kann ich gar nicht, also Freitag. War Oma nicht recht, weil heute Pflegedienst und Putzfrau kommen, aber ist mir auch mal egal, ich kann es nun nicht ändern.

Gestern habe ich dann Wäsche gewaschen, aufgeräumt und die Chemie im Aquarium überprüft und noch so ein paar Kleinigkeiten.

Da der Nitritwert zwar runter ging, aber eben immer noch vorhanden, habe ich noch einen großen Wasserwechsel vorgenommen und gleich noch die Pflanzen ersetzt.

Heute Mittag kontrolliere ich sämtliche Werte und hoffe das die Nitritwerte jetzt tolerabel sind. Die Fische bekommen echt total den Schock, die brauchen dringend mal ne Ruhepause.

Meine Otos sind total hektisch und ich hoffe sehr das ich sie durch bekomme, bei denen kommt ja noch dazu das die nicht genug zu fressen finden und an das was ich anbiete wollen sie nicht so recht ran, sie probieren zwar immer mal, aber naja Begeisterung geht anders. 😦

Heute Nachmittag hole ich Benni mit Leshon von der Betreuung, also wieder Kumpelbesuch den es zu bändigen gibt.

Morgen muss ich ganz dringend Unterlagen vom Amt fertig machen, Sonntag hat sich Jana angemeldet und Montag muss ich wieder arbeiten.

Freie Wochenenden habe ich nicht mehr, diesen Monat, der Vater hat sich mit Spät und Nachtschichten eindecken lassen. 😦

Wer will mal tauschen???

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s