Hier tobt

der Alltagswahnsinn. Viele Termine, viel Organisation und ich versuche alles auf die Reihe zu bekommen.
Mein Körper mag diesen Stress nicht und reagiert müde. Sobald ich ne Sekunde Ruhe habe, könnte ich einschlafen. Mehr als ätzend.
Ich versuche mir Zeitfenster zu schaufeln, geht immer nur bedingt, aber es wird sicher bald wieder ruhiger.

Wer glaubt das es vorher, also mit Mann, anders war dem sei gesagt nein war es nicht! (diesen blöden Spruch musste ich mir die Tage anhören) Ich hatte zwar weniger Geldsorgen und musste keiner Sachbearbeiterin hinter her rennen (die stellt sich gern taub und blind), aber das ist nur ein kleines Stück und wäre ohne alle anderen Sachen nicht wirklich belastend.

So nun muss ich noch zwei Berichte mit Passwörtern schreiben und dann gehts weiter bis heute Abend.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s