3 Wochen Ferien

das Wetter war ja Gott sei Dank super, so das wir jeden Tag unterwegs waren, meistens in den Waldspielparks, Wasser ist immer gut, Schwimmbad ist zwar auch klasse, aber da muss ich Eintritt zahlen und da meine beiden ja noch nicht schwimmen können auch nicht die beste Alternative.

In der 3. Ferienwoche waren sie von 9.00 bis 16.00 bei den Eichhörnchen zu den Ferienspielen. Das hat beiden sehr viel Spaß gemacht und sie haben die Zeit dort genossen.

Da hab ich echt gemerkt wie viel Power die beiden haben. 7 Stunden draußen bei heißen Sommertemperaturen und sie waren noch nicht richtig im Auto und fragten nach der nächsten Bespaßung. Es gibt auch Kinder die wären irgendwann mal platt, meine nicht.

Schlaf wird komplett überbewertet, ist nur lästig und reine Zeitverschwendung. 😛

Abends war meist zwischen 21.30 und 22.00 endlich Ruhe, zwar ab 20:30 nur im Zimmer, aber runter fahren war nicht. Morgens zwischen 5:30 und 6:00 wieder auf der Matte. Dann kamen sie zu mir kuscheln was zwischen 1-10 Minuten gut ging und dann bitte ACTION. (Ich hab irgendwann gesagt der Biologe damals muss Koffein in die Eizellen gespritzt haben, anders kann ich mir das nicht erklären)

Leon ist diesen Sommer ziemlich *tollpatschig* ich weiß nicht warum, er fällt ständig hin, hat ständig aufgeschürfte oder richtig blutige Knie und Ellenbogen. Kind muss ständig verarztet werden. Da ich nach den Ferien eh Termin zur U 10 habe, werde ich da mit der Kinderärztin sprechen.

So das waren die 3 Wochen mal im Überblick

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s