Fußball

Beni und ich haben gestern Abend zusammen Fußball geguckt. Der Herr ist gestern Mittag auf der Couch eingeschlafen und war 2 Stunden weg, da konnte ich machen was ich wollte, klar das er gestern Abend munter war. Ich hatte noch einen Termin und hab ihm gesagt wenn ich um halb neun heim komme und er noch wach ist darf er mit mir Fußball gucken. Papa hat die Zwei ins Bett gesteckt und Licht aus. Ich kam um halb neun hatte kaum die Tür zugeschlossen, stand Beni auf der Matte und meinte: jetzt gucken wir Fußball. 🙂 Er war so aufgeregt. Ich finde es ja schön das wenigstens einer in der Familie mit mir schaut. Er hat auch bis zum Schluss durch gehalten und war heute morgen ganz stolz darauf und hat es jedem in der Kita erzählt

Advertisements

2 Gedanken zu “Fußball

  1. cool, eine Mutter die ihre Versprechen hält, mit allen Konsequenzen. Das nenn ich mal einen Vertrauenswürdigen Mensch, von dem die Kids was lernen können. Andere hätten sich rausgewunden mit irgendwelchen Ausreden von wegen „ooch jetzt ist es schon so spät, und du warst auch schon im Bbett und bist du nicht müde etc. blablabla…“ aber nein… mama06 steht zu ihrem wort *gefällt mir*

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s