NEIN! NEIN! NEIN!

Es reicht jetzt definitiv. Schluss aus Ende.
Beni fing dann heute nacht mit einem Magenvirus an und spuckte uns das Bett voll bzw. die Handtücher die ich unter ihm drapiert habe. Ich lerne schließlich auch. Erst hat er sein Bett voll gespuckt, da konnte ich natürlich nix retten, aber unser Bett hab ich gerettet. Das mache ich dann morgen, weil der Mann heute Abend auch anfing. Ich komme mit dem Waschen nicht mehr hinter her. Ohne Trockner könnte ich mir die Kugel geben.
Beni hing den ganzen Tag schwer in den Seilen, 2 Vomexzäpfchen haben nur etwas Linderung gebracht. Diesmal war ich ja schlauer oder hatte einfach mehr Erfahrung. Beni bekam nix zu Essen und die ersten vier Stunden auch nix zu trinken. Bis sich bei ihm alles etwas beruhigt hat und dann ganz langsam anfangen stündlich 2-3 Teelöffel Tee. Es ist zwar viel zu wenig Flüssigkeit, aber sie blieb drin. Wenn ich ihm mehr gebe spuckt er jedesmal die 3 fache Menge wieder aus. Dann lieber so. Heute Abend hat er noch mal gallig gespuckt, wollte aber danach was essen. Er hat einen Zwieback genagt und etwas Wasser getrunken und toi toi toi bisher blieb es im Kind. Hoffe wir sind damit durch

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s